Vorausgesetztes Wissen

  • Basis Linux-Systemadministration
  • Shell Scripting
  • Basis NodeJS-Entwicklung (f. Beispielanwendungen)
 

Schulungsunterlagen

Die Teilnehmer erhalten alle Schulungsunterlagen in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Die Trainingsinhalte werden möglichst praxisnah mit Codebeispielen und Übungen vermittelt.

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Schulungsunterlagen oder Teilen daraus behalten wir uns vor. Kein Teil der Schulungsunterlagen darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

 

In-House Training

Die Trainingsinhalte werden vor Schulungsbeginn mit dem Auftraggeber abgesprochen und können so auf die Situation des Unternehmens massgeschneidert werden.

Problemstellungen aus der Praxis können direkt vor Ort mit dem Trainer besprochen werden. Wir erarbeiten gemeinsam mit den Schulungsteilnehmern Antworten auf brennende Fragen.

Da keine Teilnehmer von anderen Unternehmen beim In-House Training anwesend sind, können auch sensible Fragen erörtert werden. Die Trainer gewährleisten, keine vertraulichen Informationen, die ihnen im Zuge des Trainings bekannt werden, an Dritte weiterzugeben.

 

Termin & Ort

Das Training findet in den Büroräumlichkeiten der triGo GmbH oder (bei In-House Training) in den Räumlichkeiten des Auftraggebers statt.

Termine werden mit den Teilnehmern (Doodle) bzw. mit dem Auftraggeber abgestimmt.

 

Rücktritt & Storno

Fest vereinbarte Termine bis zu drei Wochen vor Kursbeginn unentgeltlich abgesagt werden; geht die Stornierung danach bis 14 Tage vor Kursbeginn bei uns ein, beträgt die Stornogebühr 50 % der Kursgebühr. Danach stellen wir den vollen Betrag in Rechnung. Natürlich berechtigt die Bezahlung der Stornogebühr zum Bezug der Kursunterlagen.

Im Falle einer Kursabsage seitens triGo GmbH in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände (wie z.B. bei Unfall, Krankheit des Kursleiters udgl.) wird mit den Kursteilnehmern umgehend ein neuer Kurstermin vereinbart.

 

Verrechnung

Die Verrechnung der anfallenden Kosten erfolgt in folgenden Stufen:

  • 100% der Gesamtsumme bei Bestellung

Alle Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer.

Unsere Rechnungen sind sofort nach Erhalt, jedenfalls vor Beginn des Trainings, ohne Abzug zur Zahlung fällig.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der triGo GmbH. (Download)